Donnerstag, 18. Dezember 2014

Türchen Nummer 18: Wintertraum-Marmelade

Heute zeige ich Euch eine meiner Lieblings-Marmeladen: "Wintertraum" - Apfel, Birne, Zimt und Vanille. Das schmeckt den ganzen Winter über und besonders gut in der Weihnachtszeit.


Für ca. 4 bis 5 Gläser à 200 ml braucht ihr:
- 1 kg Äpfel und Birnen gemischt, mit dem Stifthobel der Vierkantreibe zerkleinert
  (mit Zitronensaft beträufeln, damit diese nicht braun werden)
- 1 Zimtstange
- Mark einer Vanilleschote
- 500 g Gelierzucker 2:1

Alles Zutaten in einen grüßen Topf geben und gut verrühren. Achtung: der Topf darf höchstens bis zur Hälfte gefüllt sein! 4 Stunden ziehen lassen. Dann die Marmelade unter rühren zum Kochen bringen. 4 Minuten sprudelnd kochen lassen (die 4 Minuten zählen erst, wenn es wirklich im ganzen Topf blubbert). Schaum mit einer Schaumkelle einfach abschöpfen. Nach der Kochzeit eine Gelierprobe machen und dann mit einem Trichter, die Marmelade in vorher sterilisierte Twist-Off-Gläser randvoll füllen, sofort verschließen und auf den Kopf stellen.


Diese leckere Kombi aus wenigen Zutaten zählt eindeutig zu meinen Favoriten.

Davon kann man nie genug Vorrat im Schrank haben. Und da ich jeden Sonntag meinen "Wintertraum" esse, rumsts.

In kleine Gläser gefüllt und schön beschriftet kann man diese Leckerei auch als nettes Mitbringsel verschenken.

Leckere Grüße,
Eure Anett.

P.S. Meiner lieben Kollegin Kathrin hat die Marmelade so gut geschmeckt, dass sie das ganze Glas in nullkommanix ausgelöffelt hat.









Kommentare:

  1. LECKER!!!
    Hab mir dein Rezept gleich mal gemopst... ;o))
    Danke!
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Doris,
      das war auch so geplant, dass Du dir das Rezept mopsen darfst. Wünsche Dir gutes Gelingen und guten Appetit!
      Liebe Grüße, Anett.

      Löschen