Freitag, 8. Januar 2016

Nix vergessen!

Geht es Euch manchmal so wie mir? Ich kann mir einfach nix mehr merken.


Ich werde damit auch oft von meiner Familie aufgezogen. Sie fragen dann immer, ob ich mir schon "einen Plan gemacht" habe.  Aber ich stehe dazu! Ich mag meine Einkaufszettel und ToDo-Listen. Und es hat doch auch etwas Beruhigendes, wenn man Dinge, die man erledigt hat, einfach abhaken oder durchstreichen kann. Findet Ihr nicht auch?



Also habe ich für mich und auch für Euch einen kleinen Merkzettel zum Download gezaubert. Einfach auf DIN A4 ausdrucken, ausschneiden und mit einer Buchklammer oder einer schönen Büroklammer an der Ecke binden.

Auf die Liste, fertig, los! Und nicht vergessen: alles Erledigte abzuhaken!

Liebe Grüße,
Eure Anett.

Und weil ich mich so freue, gehts auch gleich zum Freutag.

Kommentare:

  1. Ja. Das kenne ich leider. Seit meiner Schwangerschaft ist mein Hirn sehr löchrig. Mein Gedächtnis war vorher eher elefantös, während es jetzt keinen Einkauf ohne irgendetwas zu vergessen gibt. Ich helfe mir mit Einkaufszettelapp und Erinnerungen im Handy Kalender. Ich finde deine Zettel aber viel charmanter und drucke mir diese gleich mal. Die werden sich super am Kühlschrank machen als familiäre Erinnerungsstütze.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jasmin,
      ich glaube, das nennt man "Schwangerschafts-Demenz" und die ist auch an mir nicht spurlos vorüber gegangen. Leider. Aber dafür gibt's ja Hilfe.
      Auch eine schöne Idee, die Zettelchen an den Kühlschrank zu pinnen.
      Liebe Grüße, Anett.

      Löschen
  2. Lieben Dank für diese schönen Merkzettel. Sieht viel besser aus als meine "Klebe-Zettel-al-over" ;-)
    Liebe Grüsse
    mimi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen. Und das Abhaken nicht vergessen!
      Liebe Grüße, Anett.

      Löschen
  3. Oh, das ist toll. Ich habe auch für alkes Listen!!! Und ich liebe das Abhaken! !! Danke! LG maika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Abhaken hat manchmal was Befreiendes. Man ist einfach stolz etwas geschafft zu haben. Viel Spaß beim Ausdrucken und Benutzen.
      Liebe Grüße, Anett.

      Löschen
  4. Ich mache auch immer Listen für alles, hat aber den Vorteil, dass ich dann auch wirklich nichts vergesse und mitlerweile deshalb nicht mehr belächelt werde sondern immer zu hören bekomme: Mach du das mal, du kannst das so gut.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anett,
    hör mir bloß auf ... ich vergesse nicht nur manchmal Sachen, sondern ständig. Ganz schlimm! Deswegen finde ich deine Listen genial. Ich war so frei und hab gleich ein paar ausgedruckt. Vielen Dank dafür :)
    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  6. Hihi, da haben wir uns ja heute über ähnliches gefreut. Ich hab mir einen Wochenplaner gekauft, damit ich nicht mehr rumfliegende To-Do-Listen hab. Und ja, du hast recht, es ist soooo toll, wenn man ein Ding nach dem anderen streichen kann und es dann schwarz auf weiß sieht, was man alles geschafft hat!!

    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anett,
    da hast du wohl war. Zettel, überall Zettel, Post it´s etc. Ich könnt es ja auch ins Handy oder Tablett tippen aber das ist nich das Selbe!!! Durchstreichen, Haken dran, das ist es.... und am Ende - WEGSCHMEISSEN!!!!!! Alles erledigt.
    Das ist ein super Gefühl!!! Jawohl !!
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank dafür. Ich bin auch ein bekennender To-Do-Listen abhaken macht mich glücklich. Du bist also nicht allein.

    Liebe Grüße von Franzi von Hauptstadtmonster

    AntwortenLöschen