Dienstag, 17. März 2015

Ostereier - besprüht statt bemalt

Ihr Lieben,

ich mag Ostern. Ich mag auch die Deko. Aber so langsam fand ich diese extrem bunten und aufwendigen Ostereier doch etwas langweilig. Dieses Jahr möchte ich eher dezent dekorieren und nicht überladen.
Und deshalb dachte ich mir: Warum nur Weinflaschen besprühen? Das klappt doch auch sicher mit Ostereiern. Und was soll ich sagen: Klappt wunderbar!


Ich habe die weißen, ausgeblasenen Eier auf Holzstäbe - also ganz einfache Schaschlick-Stäbe - und diese dann in die Erhöhungen der Eierkartons gesteckt.
Dann habe ich die unteren Seiten der Eier mit goldenem Sprühlack besprüht. Ihr braucht da gar nicht viel - und die Farbpunkte nach oben hin entstehen von alleine.


Ich habe den Lack dann über Nacht trocknen lassen und habe die Eier dann noch mit Klarlack besprüht. Noch einmal über Nacht trocknen lassen und schon sind die goldenen Ostereier fertig.



Ich habe die Aufhänger dann ganz klassisch mit einem Stückchen Zahnstocher und einem Faden gebastelt. Damit man die Löcher nicht so sieht, habe ich Perlen aufgefädelt.


Wie gefällt's Euch?

Liebste Grüße von Martina
p.s. Wir sind mal wieder bei CreaDienstag und bei Mmi dabei!

Kommentare:

  1. Die sind aber schön! Und zusammen mit den wunderweichen Kätzchen lassen sie mich an Gold und Silber denken - richtig edel!
    Lieben Gruß von Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lena,
      schön, dass sie dir gefallen!
      Liebste Grüße
      Martina

      Löschen
  2. Die Sprüh-Eier sehen ja toll aus! Ist mal was anderes! :-)

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Dörthe!
      Herzliche Grüße, Martina

      Löschen
  3. einfach und wirkungsvoll !
    der Kontrast von matter Eischale und Goldglanz gefällt mir

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich sehr, dass sie dir gefallen, liebe Uta.
      Sonnige Grüße, Martina

      Löschen
  4. Und jedes Ei ein Unikat!! Super Idee, gefällt mir total gut!

    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, liebe Nadja :-)
      Freut mich, dass Dir die Idee gefällt!
      Liebe Grüße
      Martina

      Löschen
  5. Ich bin fieberhaft am überlegen was ich in diesem Jahr machen könnte.
    Jetzt weiß ich es. Danke
    Liebe Grüße aus Südtirol
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      freut mich sehr, dass wir Dich inspirieren konnten! Hab' viel Freude damit!
      Herzliche Grüße
      Martina

      Löschen