Mittwoch, 9. Dezember 2015

Wie wäre es heute mal mit Winter-Sirup?

Im Sommer habe ich euch ja schon einige Sirup-Rezepte vorgestellt. Ich finde: Auch im Winter kann es ruhig mit Sirup weitergehen. Man kann sich ja mal mit Fruchtsaft aushelfen...
Ich habe diesmal einen Sirup auf Johannisbeersaftbasis probiert - und er hat den Test bestanden. Und deshalb zeige ich euch auch das Rezept.


Ihr braucht für etwas 4 Fläschchen á 260 ml:

  • 1 l Johannisbeersaft
  • 500 g Rohrzucker
  • Das Mark einer Vanilleschote
  • 4 Zimtstangen
  • 2 Sternanis
  • 5 Kardamomkapseln
  • 3 Beutel Früchtetee (losen Tee auch in einen Teebeutel geben)
  • Den Abrieb einer Bio-Zitrone
  • Den Saft einer Bio-Zitrone
  • Den Saft zweier Bio-Orangen

So geht's:
Gebt den Zucker mit dem Johannisbeersaft in einen Topf und bringt die Flüssigkeit zum Kochen. Gebt dann alle anderen Zutaten hinzu, lasst die Mischung etwa 5 Minuten köcheln und anschließend mit geschlossenem Deckel mindestens 30 Minuten ziehen.
Entnehmt dann mit einem kleinen Sieb die Gewürze und den Tee - dann kocht ihr die Flüssigkeit etwa 20 Minuten zu einem Sirup ein.



Ab damit in schöne (natürlich gereinigte) Fläschchen - diese verzieren - und andere oder auch euch selbst beschenken! 
Der Sirup schmeckt lecker zum Beispiel in Tee, in heißem Wasser, mit einem Schuss Rum - oder auch im Prosecco!


Genießt es!
Herzliche Grüße von Martina

p.s. Und ab damit zu Mmi und Weihnachtszauber

Kommentare:

  1. Uui, das hört sich aber gut an. Das Rezept habe ich mir gleich mal notiert. Danke fürs Teilen.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ulla,
      sehr gerne! Viel Spaß beim Nachkochen und Genießen!
      Liebste Grüße von Martina

      Löschen
  2. Hallo Martina!
    Das klingt ja superlecker.....werd ich ausprobieren und zu Weihnachten verschenken.
    LG
    Maxi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maxi,
      ach das freut mich aber! Viel Freude beim Verschenken (und hoffentlich auch selbst Genießen)!
      Liebste Grüße von Martina

      Löschen
  3. Danke für dieses tolle Rezept ♥
    Das werde ich auf jeden Fall probieren... ;-)
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Doris,
      sehr gerne! Viel Spaß dabei!
      Herzliche Grüße von Martina

      Löschen
  4. Liebe Martina,
    ich muss gestehen, ich habe noch nie einen Sirup gemacht. Dein Rezept liest sich aber sehr lecker! Das werde ich bestimmt ausprobieren. Und Deinen Blog abonniere ich gleich. Danke Dir! Hab noch eine wunderschöne Adventszeit! Liebe Grüße
    Annie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Annie,
      wie schön, da freuen wir uns!
      Und zum Sirup: Das ist wirklich ganz leicht - und es lohnt sich! Wie bei vielem braucht man auch hier nur ein wenig Geduld...
      Dir auch eine wunderbare Vorweihnachtszeit!
      Herzliche Grüße von Martina

      Löschen
  5. Tolles Rezept! Die Bilder finde ich auch richtig schön und allgemein ist dein Blog toll :)

    GLG
    Miss Lilli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Miss Lilli! Das freut mich sehr!
      Herzliche Grüße von Martina

      Löschen