Dienstag, 15. Dezember 2015

Sugar-Scrub für empfindliche Haut

Ihr Lieben,

das hier wird heute mein letzter Post bei SehnSuchtsSachen. Nach fast 1 1/2 Jahren sage ich euch hier nun "Tschüß".
Ab sofort wird euch Anett nun alleine ihre schöne Ideen, Dekos, Basteleien und SehnSuchtsSachen zeigen.
Mich findet ihr nun bei www.ninamanie.blogspot.de.
Ich würde mich freuen, wenn ihr mal vorbei schaut!

Aber natürlich "gehe" ich nicht, ohne euch noch eine kleine Geschenkidee zu zeigen...

Ich hatte euch ja schon Anti-Aging Body Scrub vorgestellt. Heute zeige ich euch, wie ihr ein Sugar Scrub selbst machen könnt, falls ihr empfindliche Haut habt und das Scrub mit dem Meersalz somit nichts für euch ist.


Für das Sugar Scrub könnt ihr natürlich auch die gleichen ätherischen Öle verwenden, wie für das Anti-ging Scrub Ich variiere aber gerne und habe deshalb andere Öle verwendet.
Ich habe gleich wieder etwas mehr von dem Scrub vorbereitet - Weihnachtsgeschenke ;-)


Für 3 Gläser á 300 ml habe ich folgende Zutaten verwendet:

  • 500 g Rohrzucker - ganz normalen aus dem Lebensmittelladen -  ich habe nicht-raffinierten genommen, daher ist das Scrub auch dunkel. 
  • 50 g Kakaobutter
  • 150 ml Öl - ihr könnt hier praktisch jedes Öl verwenden, z.B. Olivenöl, Sonnenblumenöl, etc.
  • 2 El Honig
  • Ätherische Öle - ich habe Grapefruit, Ingwer und Nanaminze verwendet - und so gemischt, dass es für mich gut riecht - da könnt ihr ausprobieren.



Die Kakaobutter müsst ihr in einem Topf schmelzen. Dann gebt ihr in einer Schüssel alle Zutaten zusammen und vermischt die Masse. 


Ab damit in Gläser - schön beschriften und fertig ist ein tolles, selbstgemachte Geschenk. Oder eine weitere Wellnesseinheit für euch selbst!


Viel Spaß beim Verschenken und Genießen!
Eure Martina

p.s. und ab damit zu Creadienstag und Dienstagsdinge

Keine Kommentare:

Kommentar posten