Dienstag, 9. Februar 2016

Februardekoration für mein Zuhause

Nachdem der Januar sooooo schnell vergangen ist und auch meine Januardeko verblüht ist, war es wieder einmal an der Zeit neuen Schwung in die Bude zu kriegen.


Und wo man derzeit hinschaut, überall lachen einen Tulpen und Hyazinthen an. Also - ab damit in die Vase. Die Vögel zwitschern es ja schon von den Dächern.


Und während meine Tochter "Für Luise" auf dem Klavier übt, bekommt Marianna noch ein bisschen Gesellschaft.


Der kleine Strauß, in Steckmasse gebunden, auf dem Wohnzimmertisch, fügt sich mit dem Jutesäckchen, wie ich finde, super in seine etwas rustikalere Umgebung ein.



Die kleine Liebesbotschaft meiner Tochter bleibt als Deko auf meinem Nachttisch stehen.


Und dann möchte ich noch meiner lieben Kollegin Kathrin "Danke" sagen, für den Geistesblitz.
Die Bilderleiste in der Küche hängt. An zwei Seiten geschraubt und in der Mitte geklebt, da genau hier eine Stromleitung in der Wand verläuft. Da hätte ich auch selber mal draufkommen können. Manchmal braucht man halt nur einen kleinen Impuls von außen.


Somit wünsche ich Euch ganz viel Spaß mit meiner Deko und natürlich guck' ich die Tage mal auf Euren Blogs vorbei.

Seid lieb gedrückt,
Eure Anett.


Und schon hüpfen wir rüber zu CreadienstagDienstagsdinge, MMI und zum Friday-Flowerday.


Kommentare:

  1. Manchmal kann ein Impuls von aussen grosse Wirkung zeigen.
    Die kleinen Glasvasen für die Tulpen finde ich sehr schön.
    Und ja die Botschaft von der Tochter würde ich auch nicht wegräumen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Pia,
      die Bilderleiste wollte ich seit über einem Jahr aufhängen, habe mich aber wegen der Stromleitung nicht getraut. Die Glasväschen sind Erbstücke von meiner Oma.
      Liebe Grüße und ein sonniges Wochenende,
      Anett.

      Löschen
  2. Ganz schön blumig in deinem Haus ;) Mir gefällt das Tablett mit den verschiedenen lila/rosa/pink Tönen der Blumen sehr gut <3
    LG Céline
    www.thisisallinmymind.blogspot.de

    AntwortenLöschen