Donnerstag, 1. Oktober 2015

Herbstlich-leckere Brötchen mit Apfel und Kürbis

Ihr Lieben,

ich habe einen Fastentag hinter mir - musste leider sein. Aber heute darf ich wieder in vollen Zügen genießen! Und damit ich meinen Heißhunger sofort stillen kann, habe ich schon was Leckeres vorbereitet:
Herbstliche Brötchen, einmal in einer süßen Variante mit Äpfeln und einmal in einer herzhaften Variante mit Kürbis.


Inspiriert hat mich ein Rezept von ESSEN & TRINKEN - hier seht ihr nun, was ich daraus gemacht habe.

Mit diesem Rezept könnt ihr etwa 24 Brötchen backen
Für den Teig braucht ihr:

  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 30 g Zucker (ist für die süße Variante prima und für die herzhafte auch nicht zu viel)
  • Eine Prise Salz
  • 4 Eier
  • 100 ml Milch
  • 150 g Butter
Vermischt das Mehl mit der Hefe, dem Zucker und dem Salz.
Trennt ein Ei und gebt das Eiweiß zusammen mit den anderen 3 Eiern und der Milch in eine Schüssel und verquirlt die Masse. Gebt das Ganze zum Mehl, Butter dazu und zu einem glatten Teig verkneten. Lasst den Teig zugedeckt an einem warmen Ort etwa eine Stunde gehen.

In der Zwischenzeit könnt ihr die weiteren Zutaten vorbereiten.

Für die Apfel-Brötchen braucht ihr:
  • 1 Apfel - geschält und klein gewürfelt
  • Eine Handvoll getrocknete Cranberries
  • Eine Handvoll Mandelsplitter
  • 1TL Zimtpulver
  • Etwas Zitronensaft
Gebt alles zusammen in eine Schüssel und vermengt alles.



Für die Kürbis-Brötchen braucht ihr:
  • 1/4 eines kleinen Butternutkürbisses - geschält und klein gewürfelt
  • Eine Handvoll Pinienkerne
  • Etwa 50 g geriebenen Parmesan
Auch hier kommt alles zusammen in eine Schüssel.


Wenn der Teig schön aufgegangen ist, teilt ihr in in zwei Hälften. 
In die eine knetet ihr die Apfel-Mischung, in die andere die Kürbis-Mischung.

Formt nun kleine Brötchen aus den Teigen und legt sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Lasst die Brötchen noch etwa 15 Minuten gehen.
Dann geht's ab damit für ca. 25 Minuten in den auf 190°C vorgeheizten Backofen.


Hm... wie die duften! Ich kann es kaum erwarten, nachher hineinzubeißen! Essen ist doch so was Tolles!
In diesem Sinne: Guten Appetit, viel Spaß beim Nachbacken und bei allem, was ihr sonst so macht!
Herzliche Grüße von Martina


Heute sind wir wieder bei RUMS dabei.

Kommentare:

  1. Sieht aber sehr lecker aus, werd ich am Wochenende gleich mal nachmachen !!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ute,
      die Brötchen haben auch sehr lecker geschmeckt! Viel Spaß beim Nachbacken und guten Appetit!
      Liebste Grüße von Martina

      Löschen