Dienstag, 3. Mai 2016

Schnipp-Schnapp, Haare ab!

Meine Tochter Sarah wollte sich schon die ganze Zeit ihre schönen langen Haare abschneiden lassen.


Und als ich vor kurzem den Post von der lieben Yvette von EngelundBanditen gelesen habe und den meiner Tochter gezeigt habe, gab es kein halten mehr. Jetzt konnte sie ihre Haare abschneiden lassen und damit etwas Gutes tun. Die Haare sollten gespendet werden!



Als Überraschung zum 10. Geburtstag hatte sie einen Termin beim Friseur. Der Termin bei einem Friseur in Deutschland ist jetzt nicht so spektakulär wie in den USA, aber schön war's trotzdem. Friseurin Annika hat sich viel Mühe gegeben, um eine ausreichende Menge abzuschneiden aber trotzdem noch einen frechen Bob modellieren zu können. 32 cm sind es geworden.



32 Zentimeter goldgelocktes Haar, das wir an den BVZ-Rapunzel für einen guten Zweck geschickt haben. Den BVZ haben wir unter mehreren Anbietern ausgewählt, weil es der Bundesverband der Zweithaarspezialisten ist, in dem alle Hersteller von Perücken und Haarteilen zusammengeschlossen sind und weil wir sicher gehen wollten, dass die Spende auch wirklich da ankommt, wo sie benötigt wird.


Und prompt hat Sarah auch eine herzliche Antwort bekommen. Sarah hofft, wenigstens ein bisschen, einem kranken Kind damit helfen zu können.

Und die Haare hat sie auch noch schön.
Eure Anett.

verlinkt mit Creadienstag und MMI

Kommentare:

  1. Och wie schön, das muss ich morgen Lilli zeigen. Und Sarah hat ja noch viel mehr abgeschnitten, bravo!! Und sie sieht toll aus!
    GLG, Yvette und Lilli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! Aber die Vorlage hat Lilli geliefert!
      Sonnige Grüße, Anett.

      Löschen