Freitag, 5. August 2016

Einen Abschied versüßen

Abschied nehmen müssen wir öfters in unserem Leben. Manchmal auch von ganz lieben Menschen, die uns ans Herz gewachsen sind.


Zum Beispiel, wenn man aus dem Kindergarten in die Schule kommt oder nach der Grundschule auf eine andere Schule wechselt. Und da zählen nicht nur Lehrer zu den Personen von denen man sich verabschieden muss. Auch die lieben Mädels aus der Mittagsbetreuung, die jeden Tag das Mittagessen gekocht, bei den Hausaufgaben geholfen, wahnsinnig tolle Dinge gebastelt, neue Tänze einstudiert, Pflaster auf kleine Blessuren geklebt, im Schulgarten Äpfel geerntet und in den Ferien die Ferienbetreuung mit buntem Programm und vielen Ausflügen übernommen haben. Viele sehen das als selbstverständlich an. Ist ja auch deren Job. Aber ich finde, ein "Danke" haben sie allemal verdient.



Auf der Suche nach einer Idee bin ich auf die Bastelanleitung von Lisse von shesmile gestoßen. Wir versüßen den Abschied von den besten Erzieherinnen der Mittagsbetreuung und sagen "Bye bye" mit einem Glas voll mit bunten Smarties und versehen mit einem Samentütchen mit Vergissmeinnicht.

Danke an Kerstin, Kerstin (es sind tatsächlich zwei Kerstins), Kristina und Christine!



Ihr wart einfach toll! Nicht umsonst gehen fast alle Kinder der Grundschule in die Mittagsbetreuung. Fühlt Euch ganz fest gedrückt und macht weiter einen so tollen Job!

Eure Anett



verlinkt mit Freutag, Engel&Banditen, Creadienstag, MMI

Kommentare:

  1. Was für eine schöne Idee- ist gepinnt... n
    Magst Du den Beitrag bei meiner Link-Party zum Thema Feiern verlinken? Gibt's jeden 2. Freitag und gerade heute startet eine neue Runde. Das Link-up-Tool findest Du unter meinem aktuellen Beitrag. Ich würde mich freuen!
    LG, Yvette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Yvette,

      ich schau' gleich mal zu dir rüber.
      Die Idee ist ja eigentlich gar nicht von mir. Aber ich fand sie auch so toll, dass ich sie gleich umsetzen musste.
      Liebe Grüße, Anett.

      Löschen
  2. Ach das ist ja eine süsse Idee - im wahrsten Sinne!!!

    Liebe Grüsse
    Rita

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anett,
    ja, so war das bei uns auch :-) wir haben viele Abschiede erlebt :-)
    Jetzt sind meine Jungs groß, die Zeit vergeht so schnell.
    Wirklich eine süße Idee mit dem bunten Glas, und schön dass du mich auf meinem Blog besucht hast.
    Liebe Grüße von, Petra.

    AntwortenLöschen